BAG KiAP Bundesarbeitsgemeinschaft für Kinder in Adoptiv- und Pflegefamilien e.V.
BAG KiAP Bundesarbeitsgemeinschaft fürKinder in Adoptiv- und Pflegefamilien e.V.

Pflegeeltern können nach Sorgerechtsentziehung Vorrang vor Verwandten haben

"Wenn dem Wohl eines Kindes damit besser gedient ist, muss seine Unterbringung bei "Profi-Pflegeeltern" auch dann ermöglicht werden, wenn ein Verwandter bereit ist, die Vormundschaft und die Betreuung des Kindes zu übernehmen. Dies hat der 8. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Düsseldorf entschieden (Beschluss vom 20.11.2018, Aktenzeichen II-8 UF 187/17)."

Vormundschaft

"Der Rechtsstaat ist gefordert, wenn Eltern aus unterschiedlichsten Gründen nicht in der Lage sind, die Verantwortung für ihre Kinder zu tragen. Der Staat ordnet dann eine Vormundschaft an – sei es bei Waisen oder auch bei Kindern, deren Eltern das Sorgerecht entzogen worden ist, etwa wegen Vernachlässigung oder Misshandlung. Der Vormund ist in diesen Fällen an Stelle der Eltern verpflichtet, für Person und Vermögen des Kindes zu sorgen.... "

Quelle: http://www.bmjv.de/DE/Themen/FamilieUndPartnerschaft/Vormundschaft/Vormundschaft_node.html

BMJV    Diskussionsteilentwurf zur Reform des Vormundschaftsrechts       vom 18.06.2016

Zum Inhalt des Buches:
Was passiert, wenn ein Kind nicht ohne Gefährdung seiner Entwicklung in seiner biologischen Familie aufwachsen kann? Welche Informationen benötigen Pflege- und Adoptiveltern, wenn sie sich für die Aufnahme eines Kindes entscheiden? Welche Hilfen und Unterstützung erhalten sie, wenn Probleme auftauchen?

lesen Sie weiter